Ist die Störfeld-Frage für Sie sinnvoll?

Im Zentrum einer Ganzheitlichen ZahnMedizinischen Störfeld-Praxis steht die Frage: Wird möglicherweise Ihre Gesundheit belastet oder gefährdet durch chronische Belastungen ihres Immunsystems 

  • durch unverträgliche Materialien?
  • durch chronisch-toxische Prozesse aus Ihren wurzelgefüllten Zähnen?d
  • durch chronisch-entzündliche Prozesse in Ihrem Kiefer?
  • durch chronische Zahnfleischentzündungen?

Unterschwellige Reizeinwirkungen, die dauernd die strukturelle und funktionelle Ordnung stören, werden als Störfaktoren oder Störfelder bezeichnet. Schädliche innere und äußere Irritationen sind belastende Störfaktoren. Wissenschaftler haben längst festgestellt, dass kontinuierlicher Stress, ohne Erholungsphase, ohne soziale oder biologische Lösungsmöglichkeit eine extrem schädliche für die Regulation des Körpers ist.

Der Wissenschaftler und Nobelpreisträger Ilya Prigogine hat den Begriff der so genanntendissipativen Strukturen geprägt . Dissipative Strukturen entstehen und werden aufrechterhalten durch den Austausch von Energie und Materie unter Bedingungen anhaltender Dynamik und Regulation.

Um nachzuvollziehen, wie schädlich ein niedrigschwelliger Stressor ohne Erholung sein kann, denke man nur an die so genannte chinesische Wassertropfenfolter: Kontinuierlich fällt ein Tropfen Wasser auf den Kopf des Opfers, ohne dass je die Möglichkeit besteht, dass es sich davon erholt.

Rätselhaft ist, warum sich Therapiekonzepte verdächtig machen, die die Vernetzung und Vielschichtigkeit eines modernen Menschenbildes betonen. Blicken wir über den medizinischen Tellerrand hinaus, stellen wir überrascht fest, dass Welt-, Wirtschafts- und Sozial-Ökonomen sich vom Denken von allgemeinem Gleichgewicht und Vernetzung sofort angezogen fühlen.

Wann ist die Störfeld-Frage für Sie sinnvoll?

Vermuten Sie, dass Ihre Zähne für Ihren augenblicklichen Gesundheitszustand mit verantwortlich sind? 

Vermuten Sie, dass Ihre wurzelgefüllten Zähne Gifte  abgeben und damit Ihre Lebens-Energie belasten? 

Vermuten Sie, dass Ihr Befinden mit Amalgamfüllungen, und anderen Zahnmetallen verknüpft ist?

Vermuten Sie, dass Ihre häufigen Erkältungen mit Ihren Zähnen und Zahnmaterialien verknüpft ist?

Vermuten Sie, dass Ihre verminderte Leistungsfähigkeit mit Ihren Zähnen und Zahnmaterialien verknüpft ist, 

Vermuten Sie, dass Ihre entzündlichen Gelenksprobleme mit Ihren Zähnen und Zahnmaterialien verknüpft sind

Vermuten Sie, dass Ihre Rückenprobleme mit Ihrem Biss und Zusammenbeissen verknüpft sind?

Vermuten Sie, dass Ihren Körper ein tiefes inneres Wissen über seine Probleme auszeichnet und dass auch ein Therapeut mit diesem inneren Wissen kommunizieren sollte?