Band II

Histologie und Immunologie der kavitätenbildenden Osteolysen des Kieferknochens  (2015)
Band 2

Orale und systemische Manisfestation einer Maxillo-Mandibulären Osteoimmunologie
Pathomechanismen chronischer Entzündungserkrankungen                             

319 Seiten, mehrfarbig
ISBN: 978-3-931351-30-4
Preis: € 62.00 (inkl. 7 % MWST)

die anhaltende Diskussion bei Kostenträgern und Gutachtern zeigt, dass eine Erweiterung von Band I "Kavitätenbildende Osteolysen des Kieferknochens - Systemisch-ganzheitliche Wirkungen der aseptischen Osteonekrosen "Kieferostitis" und "NICO" im Kiefer - Dokumentation und Einfürhung in eine immunbiologisch und kieferchirurgisch erweiterte Therapie chronischer Krankheiten" aus 2011 notwendig war, durch

  1. Differenzierte patho-histologische Darstellung des intraossären Geschehens durch Prof. J. E. Bouquot mit über 80 Bildnachweisen einer fettig-degenerativen  Osteolyse (FDOK)

  2. Ausarbeitung von Bedeutung und Verständnis der osteolytischen "silent inflammation" für das Immunsystem durch Dr. Volker von Baehr

  3. Erweiterte Ausarbeitung von Bedeutung und Verständnis der osteolytischen "signaling pathways" durch sekundäre Wundheilung, Implantate und Wurzelfüllungen und deren systemische Verwicklungen in Systemerkrankungen anhand extremer Überexpression des proinflammatorischen Chemokins RANTES/CCL5 mit über 600 wissenschaftlichen Literaturzitaten.

  4. Weitere Dokumentation der Probleme einer röntgengestützten Diagnostik der fettig-degenerativen Osteolysen im Kiefer mit über 90 Falldarstellungen von FDOK, Röntgen und RANTES/CCL5 Expression


Basis unserer Schlussfolgerungen für die Praxis einer integrativen Medizin sind auch in diesem Band II „Histologie und Immunologie der kavitätenbildendenOsteolysen des Kieferknochens- Orale und systemische Manifestation einer Maxillo-Mandibulären Osteoimmunologie – Pathomechanismen chronischer Entzündungserkrankungen“ unsere weltweit erstmaligen Messungen der Zytokinprofile im chronisch veränderten Kieferknochen, deren Ergebnisse auch in bislang sechs PubMed indexierten Wissenschaftsjournalen erschienen sind. Das ChemokinRANTES/CCL5 istdabei als pathogenetisches Schlüsselelement in bis zu 60-facher Überexpression für viele Systemerkrankungen - Rheuma, Brustkrebs, Hashimoto, Melanome, Multiple Sklerose, ALS etc. – mitverantwortlich.

Für alle ganzheitlich handelndenTherapeuten ist dieser Band II mit 319 Seiten ein wichtiger Baustein zu einer „Maxillo-mandibulären Osteoimmunologie“ und damit zu einer systemorientierten ZahnMedzin.

 

Bestellung unter - Tel. 089 69 38 62 67 - Fax 089 69 38 62 56 - office@mindlink.info
Weitere Infos und Bestellfax: DOWNLOAD